CDs

Als musikalisches Leitmedium haben CDs ab den 1980ern LPs, Singles und MCs abgelöst. Dementsprechend umfasst die Sammlung hauptsächlich Aufnahmen aus den 1990ern und 2000ern, allerdings auch Neuaufnahmen und Kompilationen älterer, bis in die 1920er zurückreichender Aufnahmen. Es sind sowohl für die lokalen Märkte in Afrika als auch für das Weltmusikpublikum im Westen produzierte Scheiben populärer Musik als auch Feldaufnahmen zu finden. Abgesehen von wenigen Ausnahmen (Mauritius, Reunion, Tschad etc.) sind Aufnahmen sämtlicher Länder des Kontinents verfügbar, regionale Schwerpunkte bilden auch hier Westafrika und das westliche Zentralafrika.  Es finden sich auch CDs von Künstlern aus Amerika, Asien, Australien und Europa.